Die Rückgewinnung der von Japan 1941/42 eroberten Gebiete vollzog sich gegen den harten Widerstand der japanischen Inselbesatzungen und bei höchster Opferbereitschaft der japanischen Soldaten (Kamikaze) sehr langsam, obwohl 1943 etwa die Hälfte der amerikanischen Streitkräfte im Pazifik eingesetzt war.

Am 7. 8. 1942 landeten die amerikanischen Streitkräfte auf der Salomoninsel Guadalcanal, die zum Schauplatz einer monatelangen Abnutzungsschlacht wurde; erst am 8. 2. 1943 gaben die Japaner auf. Im mittleren Pazifik stießen die amerikanischen Streitkräfte unter C. Nimitz in Richtung auf die Marianen, im

(80 von 672 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Der Krieg im Pazifik 1942–45. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/weltkrieg/der-zweite-weltkrieg/der-krieg-im-pazifik-1942-45