Deutschland verzeichnet 2018 44 Denkmäler in der Welterbeliste, davon drei Naturerbestätten (Grube Messel, Wattenmeer, Buchenwälder). Denkmäler des deutschen Weltkulturerbes sind: der Dom zu Aachen, das Fagus-Werk in Alfeld, prähistorische Pfahlbauten um die Alpen (deutscher Anteil), die Altstadt von Bamberg, das Markgräfliche Opernhaus in Bayreuth, die Museumsinsel in Berlin, Siedlungen der Berliner Moderne (Gartensiedlung Falkenberg, die Siedlung Schillerpark, die Hufeisensiedlung Britz, die Wohnstadt Carl Legien, die

(65 von 463 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Welterbestätten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/welterbe/welterbestätten-in-deutschland-österreich-und-der-schweiz