Weichtiere, Mollusken, Mollusca, mit etwa 70 000 Arten in Meeren, Süßgewässern und auf dem Land weltweit verbreiteter Stamm wirbelloser Tiere; fossil seit dem Unterkambrium belegt; meist 1 mm bis 1 m lang (die größten Kopffüßer sind einschließlich Armen weit über 20 m lang). Am ursprünglichen bilateralsymmetrischen, ungegliederten

(43 von 302 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Weichtiere. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/weichtiere