Trotz des in zahlreichen Regionen schwierigen sozialen Umfeldes erfordert die ungleiche Verteilung des Wassers eine planmäßige Bewirtschaftung, um die Versorgung sichern zu können. Eine Weltwasserwirtschaft im Sinne eines kontinentalen Wasserausgleichs kann es dabei nicht geben, eine nationale Gesamtwasserwirtschaft nur bei kleinen Staatsgebieten. Ausgleichssysteme umfassen aus technischen und finanziellen Gründen meist nur die Einzugsgebiete einzelner

(54 von 385 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Wasserausgleichsmaßnahmen. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/wassernutzung/wasserausgleichsmassnahmen