Wartburg, ehemalige Hauptburg der Thüringer Landgrafen (seit 1999 UNESCO-Weltkulturerbe) auf einem Wartberg genannten Felssporn (411 m über dem Meeresspiegel) südwestlich von Eisenach; deutsches Nationaldenkmal und -symbol, seit 1922 im Besitz der Wartburg-Stiftung, deren Aufgaben in der Denkmalerhaltung und Präsentation für die

(40 von 283 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Wartburg. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/wartburg-20