Vico [v-], Giovanni Battista (Giambattista), italienischer Geschichts- und Rechtsphilosoph, * Neapel 23. 6. 1668, † ebenda 23. 1. 1744; gilt als Begründer der Völkerpsychologie und der neuzeitlichen spekulativen Geschichtsphilosophie. Vico wurde 1699 Professor für Rhetorik in Neapel, 1734 von König Karl VII. (dem späteren Karl III. von Spanien) zum Hofhistoriografen in Neapel ernannt. Seine Lehrtätigkeit nutzte er zur prinzipiellen

(55 von 387 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Giovanni Battista (Giambattista) Vico. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/vico-giovanni-battista-giambattista