Vertisol [v-; zu lateinisch vertere »umwenden« und solum »Boden«] der, -s, -e, Bodenkunde: tonreicher, tiefhumoser Boden der wechselfeuchten Tropen und Subtropen mit ausgeprägter Quellungs- und Schrumpfungsdynamik, zuweilen auch tropische Schwarzerde genannt. Vertisole entwickeln sich meist

(35 von 246 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Vertisol (Bodenkunde). http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/vertisol-bodenkunde