Das Bildungssystem der USA ist durch Vielfalt, Dezentralisierung, Deregulierung und Differenzierung gekennzeichnet. Es gibt kein einheitliches nationales Schulsystem. Jeder der 50 Bundesstaaten hat eigene Bildungsgesetze Die Schulpflicht beginnt in der Regel mit sechs Jahren und dauert meist bis zum 16. Lebensjahr.

(41 von 288 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Bildungswesen. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/vereinigte-staaten-von-amerika/staat-und-recht/bildungswesen