venezianische Schule [v-], Malerei: Malerschule von Venedig, Bezeichnung für die in eigenständiger Entwicklung entstandene venezianische Malerei ab dem Trecento, die sich v. a. durch ihre Farbkultur und schimmerndes Licht, weniger durch Zeichnung und plastische Formgebung auszeichnet. Im Vergleich zum übrigen Italien blieb die

(42 von 297 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, venezianische Schule (Malerei). http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/venezianische-schule-malerei