Urteilskraft, die Fähigkeit, ein Urteil zu bilden. Der Begriff geht auf G. W. Leibniz zurück und wurde von I. Kant

(18 von 123 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Urteilskraft. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/urteilskraft