Union [kirchenlateinisch unio »Einheit«, »Vereinigung«, zu lateinisch unus »einer«] die, -/-en, Staatslehre: eine Art der Staatenverbindung, die dauerhafter oder enger ist als

(22 von 157 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Union (Staatslehre). http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/union-staatslehre