Thüringer Wald, schmales, 75 km langes Mittelgebirge (Kammgebirge) in der Südwesthälfte von Thüringen, erstreckt sich von Hörschel (an der Werra nordwestlich von Eisenach) im Nordwesten mit einer Breite, die von 7 km (bei Eisenach) auf 20 km zunimmt, nach Südosten und geht auf der Linie Gehren–Schleusingen ohne erkennbare geomorphologische Grenze in das Thüringer Schiefergebirge über.

Der Thüringer

(57 von 404 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Thüringer Wald. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/thuringer-wald