Tensor [zu lateinisch tendere, tensum »spannen«] der, -s/...ˈsoren, Verallgemeinerung des Vektorbegriffs, die systematisch in der multilinearen Algebra behandelt wird. Tensoren treten v. a. in den Anwendungsgebieten der Differenzialgeometrie sowie in der theoretischen Physik auf, z. B. als Spannungstensor in der Elastomechanik und Elektrodynamik, als Trägheitstensor

(43 von 320 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Werke

Weiterführende Literatur:

H. Schade, K. Neemann: Tensoranalysis (32009);
D. Schroeder: Vektor-
(10 von 13 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Tensor. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/tensor