Teilchenfalle, physikalische Experimentieranordnung, mit der Teilchen im Vakuum mittels elektromagnetischer Felder eingefangen und für eine gewisse Zeit an einer bestimmten Raumposition in Schwebe gehalten werden können. Geladene

(27 von 188 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Teilchenfalle. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/teilchenfalle