Da das politische System und der Staat in Fragen der Technikgestaltung eine hervorgehobene Rolle spielen, sind es v. a. politische Instrumente und Maßnahmen, die in der Technikgestaltung eingesetzt werden. Politische Technikgestaltung lässt sich in vier Bereiche untergliedern: 1) Regulierung/Deregulierung, 2) Forschungs- und Technologieförderung, 3) direkte staatliche Technikentwicklung und 4) der Staat als Moderator.

Regulierungen durch Gesetze und Verordnungen sind wesentliche Elemente der gesellschaftlichen Technikgestaltung. Die wichtigsten Instrumente sind Sicherheitsvorschriften einschließlich ihrer

(70 von 495 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Mittel der Technikgestaltung. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/technikgestaltung/mittel-der-technikgestaltung