T2K-Experiment, Abk. für »Tokai to Kamioka«, seit 2011 betriebene Großversuchsanordnung, mit der die Neutrinooszillation (hier: Umwandlung von Myonneutrinos in

(19 von 129 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, T2K-Experiment. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/t2k-experiment