Die Mehrheit der Bewohner sind Araber (90 %), daneben leben Kurden (6 %), Armenier (2 %; vor allem in großen Städten), Tscherkessen, Turkmenen u. a. Bevölkerungsgruppen im Land. Die Zahl der Nomaden geht immer mehr zurück (etwa 1 %

(34 von 238 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Bevölkerung. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/syrien/bevölkerung-und-religion/bevölkerung