Straßenbeleuchtung, Anlage zur künstlichen Beleuchtung von öffentlichen Verkehrsflächen, die die Verkehrssicherheit für Kraftfahrer und Fußgänger während der Dämmerung und Dunkelheit gewährleisten soll. Ihre Qualität wird bestimmt durch die mittlere Leuchtdichte, die gleichmäßige Ausleuchtung der Fahrbahnen, Blendungsbegrenzung durch Abschirmung der Lichtquellen und die optische Führung.

(44 von 312 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Straßenbeleuchtung. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/strassenbeleuchtung