Stoß, Physik: der allgemein nur kurz andauernde Zusammenprall zweier sich relativ zueinander bewegender Körper unter Impuls- und Energieaustausch. Dabei ändern sich ihre Geschwindigkeiten im Allgemeinen sowohl in der Größe als auch in der Richtung.

Einteilung: Man unterscheidet zwischen zentralem Stoß (mit maximaler Impulsübertragung) und nicht zentralem (exzentrischem) Stoß, je nachdem, ob im Berührungspunkt der beiden zusammenstoßenden Körper (Masse

(57 von 410 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Stoß (Physik). http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/stoss-physik