Sprossknolle, ober- oder unterirdischer, durch Hemmung der Internodienstreckung und Ausbildung von

(11 von 43 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Sprossknolle. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/sprossknolle