Das vielfältige Verwobensein von Sprachen mit den verschiedensten sozialen wie kulturellen Zusammenhängen ist ein wichtiger Grund für die spezifische Eigenschaft natürlicher Sprachen, sich zu verändern, historischem Wandel zu unterliegen. So kann Sprachwandel u. a. in Kriegen, Vertreibungen, Aus- oder Einwanderungen (z. B. in politischen, sozialen, wirtschaftlichen und

(45 von 315 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Sprachwandel und Sprachevolution. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/sprache/sprachwandel-und-sprachevolution