Spektrum [lateinisch spectrum »Erscheinung«, zu specere »sehen«] das, -s/...ren und (älter) ...ra, Physik: a) im engeren Sinn die Verteilung strahlungsphysikalischer Größen (v. a. der Intensität) einer elektromagnetischen Strahlung über der Wellenlänge oder Frequenz (beziehungsweise Photonenenergie); ursprünglich Bezeichnung für das Farbband, das entsteht, wenn man einen mit weißem Licht (z. B. Sonnenlicht) beleuchteten Spalt auf einen Schirm abbildet und eine Vorrichtung in den Strahlengang bringt, die das Licht

(64 von 451 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Spektrum (Physik). http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/spektrum-physik