Die Schaffung eines leistungsfähigen Verkehrsnetzes wird durch die zahlreichen Gebirgszüge erschwert. Das Eisenbahnnetz ist weit geknüpft; die Spurweite ist mit 1 668 mm breiter als die internationale Spurweite. Binnenwasserwege fehlen weitgehend, das Straßennetz ist nur unzureichend ausgebaut.

Der Eisenbahnverkehr wird von der Administrador de Infraestructuras Ferroviarias (Abkürzung ADIF), 2005

(46 von 330 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Verkehr. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/spanien/wirtschaft-und-verkehr/verkehr