Sozialdarwinismus, Sammelbegriff für die an C. Darwins Evolutionstheorie (Darwinismus) orientierten sozialwissenschaftlichen Theorien, die die von Darwin angenommenen Prinzipien der biologischen Evolution wie Auslese, Kampf ums Dasein, Anpassung an die Umwelt und Vererbbarkeit erlernter Fähigkeiten auf den sozialen Bereich übertragen. Dementsprechend werden sozialgeschichtliche Entwicklungen als

(43 von 304 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Werke

Weiterführende Literatur:

H. W. Koch: Der Sozialdarwinismus. Seine Genese u. sein Einfluß auf
(12 von 85 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Sozialdarwinismus. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/sozialdarwinismus