slawische Sprachen, die Sprachen der Slawen. Sie gehören zur Satemgruppe (Satemsprachen) innerhalb der indogermanischen Sprachen und stehen hier den baltischen Sprachen am nächsten. – Man unterscheidet in der Regel drei große Gruppen: 1) Ostslawisch, mit der russischen, ukrainischen und weißrussischen Sprache; 2) Westslawisch, mit der tschechischen, slowakischen, nieder- und obersorbischen (sorbische Sprache) und polnischen Sprache; 3) Südslawisch, mit der bulgarischen, makedonischen, serbischen, kroatischen und slowenischen Sprache. Die westslawische Gruppe wird weiter unterteilt

(68 von 504 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, slawische Sprachen. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/slawische-sprachen