Siegfried, mittelhochdeutsch Sîfrit, Sîvrit, jüngere Form Seyfrid, Seifrid, Held der germanischen Sage, steht im Mittelpunkt des ersten Teils des mittelhochdeutschen Nibelungenliedes. Der Zusammenhang der Siegfriedgestalt mit Ereignissen im merowingischen Königshaus

(30 von 214 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Siegfried. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/siegfried-30