Wichtige Beiträge zur Romantik, die bereits in den Werken L. Aberlis vorbereitet wird, lieferten die Schweizer Kleinmeister Gabriel Lory (* 1763, † 1840) und sein Sohn Mathias-Gabriel Lory (* 1784, † 1846)

(27 von 192 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, 19. Jahrhundert. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/schweizerische-kunst/19-jahrhundert