Schwarzer Freitag, Bezeichnung für einen Tag, an dem die Aktienkurse erheblich sinken (Kurssturz, Börsenkrach); ursprüngliche Bezeichnung für Freitag, den 24. 9. 1869, an dem durch Manipulationen amerikanischer Spekulanten auf dem Goldmarkt viele Anleger ruiniert wurden, und Freitag, den 9. 5. 1873, mit dem der Beginn der großen Depression verbunden wird. In neuerer Zeit Bezeichnung für Freitag, den 13. 5.

(56 von 399 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Weitere Medien

(1 von 1 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Schwarzer Freitag. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/schwarzer-freitag