Schnee, die verbreitetste Form des festen Niederschlags, bestehend aus meist verzweigten kleinen Eiskristallen. Sie entstehen bei Temperaturen unter − 12 °C, sofern Gefrierkerne vorhanden sind, und gelangen zum Boden, wenn Fallgeschwindigkeit, Temperatur und Feuchte unterhalb der Wolke ein

(36 von 257 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Werke

Weiterführende Literatur:

K. Libbrecht: Schneeflocken: Ein Führer durch Form und Vielfalt (2007);
(11 von 25 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Schnee. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/schnee-20