Saul [hebräisch ša'ul »der Erbetene«], erster König von Israel (um 1020–1004 v. Chr.); aus dem Stamm Benjamin. Nach Darstellung des Alten Testaments wurde Saul, der sich in den kriegerischen Auseinandersetzungen mit den Ammonitern als befähigter militärischer Führer der Israeliten erwiesen hatte, vom

(41 von 288 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Saul. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/saul-20