Saaremaa, deutsch Ösel, flache, stark gegliederte, zu Estland gehörende Ostseeinsel vor der Rigaer Bucht mit vielen vorgelagerten Inseln (rd. 500), 2 922 km2, 31 800 Einwohner; Hauptort ist Kuressaare

(27 von 198 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Weitere Medien

image/jpeg

estnische Kunst

Festung in Kuressaare

image/jpeg

Saaremaa: Steinkirche

(7 von 20 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Saaremaa. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/saaremaa