rumänische Musik. Mit der Übernahme des Christentums im 9. Jahrhundert fanden die liturgischen Gesänge des byzantinisch-slawischen Ritus Eingang, in Siebenbürgen gleichzeitig auch der gregorianische Choral, doch reichen schriftliche Quellen nicht vor

(30 von 211 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, rumänische Musik. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/rumänische-musik