Die Ruinen von Shar-e Sochta, oder die »verbrannte Stadt«, liegen an einer Kreuzung von Handelswegen aus dem Bronzezeitalter im heutigen Iran.

(21 von 146 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Ruinen von Shar-i Sokhta (Die "verbrannte Stadt") (Welterbe). http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/ruinen-von-shar-i-sokhta-die-verbrannte-stadt-welterbe