Die Antike kennt die Bezeichnung »Roman« nicht, wohl aber Texte mit den Merkmalen der späteren Gattung. Bereits früh finden sich in Geschichtswerken und anderen Prosatexten eingebaute Erzählungen, so etwa bei Herodot und bei Xenophon (»Anabasis«, »Kyru paideia«, 4. Jahrhundert v. Chr.). Besonders beliebt

(41 von 289 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Der antike Roman. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/roman-30/der-antike-roman