Rechenmaschinen, Rechengeräte, die die vier Grundrechenarten (Vierspeziesmaschinen) oder nur Addition und Subtraktion (Addiermaschinen) ausführen. Nach der Art des Antriebs unterscheidet man Handrechenmaschinen und elektrische Rechenmaschinen (mit Elektromotor), nach der

(29 von 202 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Rechenmaschinen. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/rechenmaschinen