Raumfahrt, Weltraumfahrt, Astronautik, Kosmonautik, die Erforschung und Erschließung des erdnahen Weltraums sowie des Sonnensystems mithilfe

(15 von 104 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Grundlagen und Aufgabenstellung

Raumfahrt ist durch zwei Aufgabenstellungen gekennzeichnet: 1) Flug in und durch den Weltraum sowie die Möglichkeit einer Rückkehr zur Erde und 2) Durchführung von Unternehmungen und Aktivitäten im Weltraum.

Raumtransport, der Zugang zum Weltraum, ist die

(33 von 240 Wörtern)

Unternehmungen im Weltraum

Raumfahrtunternehmungen erfordern weitgehende Autonomie und extreme Zuverlässigkeit der eingesetzten Systeme und Geräte; darüber hinaus bedingen Schwerelosigkeit, Vakuum, Strahlung, Temperatureinflüsse und Mikrometeoriten im Weltraum ebenso wie die Umgebungsbedingungen auf anderen Himmelskörpern eine »Härtung« gegenüber diesen Effekten. Die zu befördernde Nutzlast spielt als dimensionierender Faktor für die Trägersysteme eine wesentliche Rolle, wobei wegen der erforderlichen Zusatzeinrichtungen nur

(55 von 388 Wörtern)

Raumfahrtprogramme

Wissenschaftliche Untersuchungen im Weltraum betreffen Astronomie und Astrophysik sowie Beobachtungen der Erde und des erdnahen Raumes. Die Raumfahrt ermöglicht außerhalb der Erdatmosphäre astronomische Beobachtungen in Wellenlängenbereichen, die sich einer erdgebundenen Beobachtung entziehen oder durch die Atmosphäre gestört werden, in manchen Fällen sind Geräte vor Ort (Sonden) die einzige Möglichkeit für derartige Untersuchungen. Die Beobachtung der Erde aus dem Weltraum stellt das einzige Mittel dar, globale Tendenzen und Zusammenhänge zu erfassen.

image/jpeg

Raumfahrt: Apollo-Sojus

Das Apollo-Sojus-Projekt war

(77 von 803 Wörtern)

Wirtschaftliche Aspekte

Die Raumfahrt ist durch komplexes Handeln, technische Höchstleistungen und neuartige Problemlösungen, hochzuverlässige Großsysteme, Nutzung geringster Ressourcen und Effektivitätsmaximierung charakterisiert. Die damit verbundenen Entwicklungen können auch in vielen Bereichen außerhalb der Raumfahrt genutzt werden (Technologietransfer, »Spin-off«).

image/jpeg

Spaceshuttle

Mit Spaceshuttles – wiederverwendbaren, bemannten Raumtransportern – brachten die USA zwischen 1981 und 2011 Menschen und Material ins

(55 von 402 Wörtern)

Perspektiven der Raumfahrt

Internationalität: Die Raumfahrt Europas wird durch die Europäische Raumfahrtorganisation ESA (European Space Agency), die mit der amerikanischen Raumfahrtbehörde NASA (National Aeronautics and Space Administration) vergleichbar ist, koordiniert. Ihr stehen jährlich gut 4,4 Mrd. € (2015) zur Verfügung, die von den Mitgliedsländern

(39 von 276 Wörtern)

Raumfahrende Nationen

Im engeren Sinne gehören zu den raumfahrenden Nationen die Staaten, die eigene Trägersysteme (Raketen oder

(15 von 105 Wörtern)

Geschichte

Visionen: Raumfahrt ist die Realisierung des uralten Traums des Menschen, selbst zu den Sternen zu fliegen und den Himmel zu erreichen. Schon in den Mythen früher Völker taucht der Gedanke einer solchen »bemannten Raumfahrt« auf. Der griechische Schriftsteller Lukian verfasste um 160 n. Chr. die ersten bekannten Schriften zu diesem

(49 von 350 Wörtern)

Werke

Weiterführende Literatur:

J. von Puttkamer: Von Apollo zur ISS. Eine Geschichte
(11 von 46 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Raumfahrt. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/raumfahrt-20