Rastermikroskope, Rastersondenmikroskope, Geräte, bei denen die Oberfläche eines Objekts zeilenweise Punkt für Punkt mit einer feinen Sonde abgetastet oder abgerastert und ein dabei entstehendes Messsignal in stark vergrößertem Maßstab als Helligkeits- oder Farbverteilung auf einem fotografischen Film oder einem Monitor (z. B. eines Computers) wiedergegeben wird. Nach dem englischen Wort »scanning«

(50 von 355 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Rastermikroskope. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/rastermikroskope