Radiogalaxi|en, zu den aktiven Galaxien gehörende Sternsysteme mit einer Strahlungsleistung im Radiofrequenzbereich von mindestens 1035 W, was die Strahlungsleistung im optischen Spektralbereich um mehr als das Zehnfache übertrifft.

Strahlungsquellen: Radiogalaxien sind meist elliptische Riesengalaxien, die in ihrer Leuchtkraft nur von den Quasaren übertroffen werden. Die

(43 von 326 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Radiogalaxien. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/radiogalaxien