Quecksilbervergiftung, Merkurialismus, Hydrargyrosis, Metallvergiftung, die durch Einatmen von Dämpfen des bereits bei Zimmertemperatur flüchtigen elementaren Quecksilbers oder innerliche Einwirkung von Quecksilberverbindungen hervorgerufen wird; oral aufgenommenes metallisches Quecksilber besitzt

(28 von 198 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Quecksilbervergiftung. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/quecksilbervergiftung