Putto [italienisch »Knäblein«, von lateinisch putus »Knabe«] der, -s/...ti und ...ten,

(11 von 63 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Putto (bildende Kunst). http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/putto-bildende-kunst