Pula, italienisch Pola, Hafenstadt in Kroatien, an der südlichen Westküste Istriens, an der 4 km langen Pulabucht des Adriatischen Meeres, 56 500 Einwohner; Universität (gegründet 2006), archäologisches Museum, jährliches Filmfestival; Werften, Baustoff- (Zement), Glas- und Nahrungsmittelindustrie, Fischverarbeitung;

(35 von 247 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Weitere Medien

image/jpeg

Pula

Das römische Amphitheater ist das Wahrzeichen der Stadt.

(9 von 9 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Pula. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/pula