Pseudohormone, Bezeichnung für hormonell wirksame Umweltchemikalien, die die Fortpflanzungsfähigkeit von Menschen und Tieren sowie das Artengefüge in Ökosystemen gefährden können.

(20 von 142 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Pseudohormone. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/pseudohormone