Posen, polnisch Poznań [ˈpɔznan], Hauptstadt der Woiwodschaft Großpolen, Polen, Stadtkreis und Kreisstadt, 52 m – 104 m über dem Meeresspiegel, an der Warthe, 542 300 Einwohner; katholischer Erzbischofssitz; kultureller und wirtschaftlicher Mittelpunkt Großpolens mit Adam-Mickiewicz-Universität (gegründet 1919), Technischer, Medizinischer, Landwirtschaftlicher Universität, Wirtschaftsuniversität, Kunstuniversität, Musikakademie, mehreren Forschungsinstituten der Polnischen Akademie der Wissenschaften, Institut für deutsch-polnische Beziehungen; Museen (u. a. National-, völkerkundliches und Stadtmuseum), mehrere Theater, Philharmonie (mit berühmtem Knaben- und Männerchor), botanischer und zoologischer

(69 von 527 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Posen. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/posen