Pope [pəʊp], Alexander, englischer Dichter, * London 21. 5. 1688, † Twickenham (heute zu London) 30. 5. 1744; war Sohn eines Tuchhändlers, wurde als Katholik nicht zu öffentlichen höheren Schulen zugelassen; neigte, u. a. wegen körperlicher Fehlbildung und Krankheit, zu Misstrauen und Menschenscheu, in seinem Werk zu Satire

(43 von 319 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Werke

Weiterführende Literatur:

M. Mack: Alexander Pope. A life (Neuausgabe New York 1986);
(11 von 33 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Alexander Pope. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/pope-alexander