politische Polizei, Bezeichnung für besondere Polizeiorgane (zum Teil auch Geheimpolizei genannt), deren Aufgabenfeld die politischen Strafsachen sind. Die politische Polizei bildete sich in der absolutistischen Monarchie aus, spielte eine wichtige Rolle in der Französischen Revolution und in der napoleonischen Ära, wurde systematisch von K. W. von Metternich und im zaristischen Russland (Ochrana) ausgebaut

(52 von 368 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, politische Polizei. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/politische-polizei