Plasma [griechisch »Geformtes«, »Gebilde«] das, -s/...men,  Physik: ionisiertes heißes Gas aus Ionen, Elektronen und neutralen Teilchen, die sich durch die ständige Wechselwirkung untereinander und mit Photonen in verschiedenen Energie- beziehungsweise Anregungszuständen befinden. Dieser Plasmazustand wird auch als 4. Aggregatzustand bezeichnet.

Eigenschaften: Ein Plasma ist quasineutral, d. h., es hat im Mittel die gleiche Anzahl von positiven und negativen

(55 von 404 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Werke

Weiterführende Literatur:

M. Kaufmann: Plasmaphysik und Fusionsforschung (2003);
A. Piel: Plasma Physics. An
(11 von 41 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Plasma (Physik). http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/plasma-physik