Pessimismus [von lateinisch pessimus »der Schlechteste«] der, -, dem Optimismus entgegengesetzte Einstellung oder Lebensanschauung, nach der in der Welt, in Kultur, Geschichte und Leben des Menschen das Übel überwiegt oder sich nicht ändern lässt, ein in der Welt lokalisierbarer oder ihr transzendenter Sinn

(43 von 296 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Pessimismus. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/pessimismus