Partitur [italienisch, eigentlich »Einteilung«, zu lateinisch partiri »(ein)teilen«] die, -/-en, im Gegensatz zum Particell die in allen Einzelheiten ausgearbeitete Aufzeichnung aller, auf jeweils eigenen Systemen notierten Stimmen eines Musikwerks, wobei diese so untereinandergesetzt werden, dass die rhythmisch-metrischen

(37 von 263 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Partitur. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/partitur