Pará, Bundesstaat in Nordbrasilien, 1 247 950 km2, (2017) 8,37 Mio. Einwohner, Hauptstadt ist Belém.

Der Hauptteil von Pará gehört der Schwemmlandebene des Amazonas an; im Norden erstrecken sich die Ausläufer des Berglandes von Guayana, der Süden hat Anteil an der Abdachung des Brasilianischen Berglandes.

(43 von 311 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Werke

Weiterführende Literatur:

B. Weinstein: The Amazon rubber boom. 1850–1920 (Stanford, Kalifornien, 1983);
(11 von 48 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Pará. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/para-30