Palmen [von lateinisch palma, eigentlich »flache Hand« (nach der Ähnlichkeit des Palmblattes mit einer gespreizten Hand)], Arecaceae, Palmae, Familie der Einkeimblättrigen mit rund 2 000 Arten in etwa 190 Gattungen v. a. in den Tropen und Subtropen (in Europa nur

(38 von 267 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Palmen. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/palmen-20